• DE
SorTech macht kalt aus heiß.

Die nächste Generation: eCoo

Unser mit dem Industriepreis 2013 ausgezeichnetes Produkt.
Alle Vorteile im Überblick:

  • Einsetzbar zur Kühlung und optional zum Heizen von Ein- und Mehrfamilienhäusern, Büro- und Gewerbeeinheiten (z.B. Hotels, Tankstellen, Wäschereien), technischen Einheiten (z.B. Produktionshallen, Kühllager, Schalt- und Serverräume) sowie technischen Prozessen (z.B. in Verbindung mit Bearbeitungsmaschinen, Produktionsanlagen, medizinischen Geräten)
  • Niedrige und variable Antriebstemperatur (55 bis 95 °C) nutzbar zur Kühlung mit Kaltwasser im Temperaturbereich zwischen 6 und 20 °C
  • Herausragende thermische und elektrische Leistungsdaten
  • Nahezu geräuschfrei, keine Vibrationen
  • Ideal in Kombination mit BHKWs, Solarthermieanlagen, Nah- und Fernwärme sowie industrieller Abwärme
  • Integrierte Regelung (Außen-, Raum- und Speichertemperaturgeführt) und drehzahlgeregelte Pumpen (optional)
  • Optimales Regelungsmanagement
  • Externe Steuerung (Slave Betrieb) erlaubt Ein-/Aus-Schaltung über Kontakt
  • Kundenspezifische Ausführung möglich wie z.B. Gehäusefarbe oder mit/ohne Verkleidung
SorTech eCoo Aggregat mit integrierter Pumpengruppe

Intelligentes Zubehör

Schnittstellenadapter VBus®LAN (optional)
Der Netzwerkanschluss für das Kälteaggregat.

  • Zugriff auf Aggregatdaten vom gesamten Netzwerk aus
  • Fernparametrisierung der Maschine über den VBus®
  • Datenerfassung über die RSC-Software mit einem PC

VBus®Touch
(App für mobile Geräte) optional in Verbindung mit VBus®LAN

  • Abruf detaillierter Temperaturen
  • Die Anzeige der Bilanzwerte
  • Überblick Anlagenstatus

Datalogger

  • Datensammlung bzw. Parametrisierung von bis zu 6 Kälteaggregaten
  • BACnet-Funktionalität für BACnet-konformen Datenversand und -empfang
  • Auslesen Daten über integriertes Webinterface